Swipe to the left

Trainingsdaten in der App manuell eintragen

Trainingsdaten in der App manuell eintragen
von vor 13 Tagen 428 mal angesehen Keine Kommentare

So können Sie Daten zu Ihrem Training manuell (Feld für Feld) eintragen

A: Trainingsdaten einer geplanten Einheit manuell eintragen

  • Sie können geplante Trainingseinheiten manuell mit Ihren Trainingsdaten Feld für Feld ergänzen oder sogar zusätzlich Trainings manuell eintragen. Die nachfolgenden Tipps erläutern die Ergänzung von Ist-Daten zu geplanten Trainingseinheiten.
  • Klicken Sie über die Wochenansicht Ihren Trainingsplans auf die Trainingseinheit, die Sie mit Ihren IST-Daten Feld für Feld ergänzen wollen.
  • Lesen Sie nun weiter bei C.

B: Trainingsdaten einer zusätzlichen (nicht geplanten) Einheit manuell eintragen

Sie können geplante Trainingseinheiten ergänzen, zusätzliche Trainings manuell eintragen oder auch weitere/ergänzende Trainingseinheiten planen und Feld für Feld mit Ihren Aufzeichnungen manuell ergänzen. Die nachfolgenden Tipps erläutern den Eintrag von zusätzlichen Trainingseinheiten:

  • Klicken Sie in der Wochenansicht auf eine weiße Fläche an dem Kalendertag, an dem Sie eine Trainingseinheit ergänzen wollen. Es erscheint der Hinweis „+ Training“. Klicken Sie auf „+ Training“.
  • Es öffnet sich ein Fenster, mit zwei grau hinterlegten Überschriften „Tracking-Datei hochladen“ und „Manuelle Eingabe“. Klicken Sie auf „Manuelle Eingabe“.
  • Klicken Sie nun auf das Auswahlfenster unter der Überschrift „Art des Trainings“. Wenn Sie wissen, um welche Trainingsvarianten der Laufcampus-Methode es sich gehandelt hat, dann können Sie Ihrem Training in der Trainingsplanansicht auch den dazu passenden Farb-Code zuweisen. Klicken Sie dazu auf
    • Super-Sauerstofflauf
    • Langsamer Dauerlauf
    • Mittlerer Dauerlauf
    • Zügiger Dauerlauf
    • Fahrtspiel
    • LC1000
    • 1km Renntempo
    • 3km Renntempo
    • 5km Renntempo
    • 10km Renntempo
    • Halbmarathon
    • Marathon
    • Wettkampf (für alle anderen Distanzen)
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann lassen Sie diesen Auswahlvorgang aus. Ihr Training wird in diesem Fall leicht grau hinterlegt.
  • Klicken Sie nun auf Upload
  • Lesen Sie nun weiter mit Schritt C.

C: Die Trainingsdaten ergänzen

Ergänzen Sie nun alle Daten, die Sie gemessen oder sogar aufgezeichnet haben. Bitte beachten Sie hierbei das korrekte Format:

  • Dauer – Format: 0:00:00 (h)
  • Distanz – Format: 0,000 (km)
  • Pace – Format: 0:00 (min/km)
  • Energie – Format: 0000 (kcal)
  • Durchschnittliche Herzfrequenz – Format: 000 (bpm)
  • Maximale Herzfrequenz – Format: 000 (bpm)
  • Abstieg – Format: 000 (hm)
  • Aufstieg – Format: 000 (hm)
  • Körpergewicht – Format: 00,00 (kg)
  • Dauer – Format: 00,0 (°C)
  • Pulsmessung (Auswahl) – Brustgurt, Handgelenk, Oberarm, manuell – lesen Sie dazu auch die Erläuterungen „Tipp zur Pulsmessung“ (folgt)



Hier geht's zum Start – Das Inhaltsverzeichnis des Benutzerhandbuchs:

Und hier kommen Sie zurück zu Ihrem Trainingsplan: