Starte jetzt deine Laufschule

Starte jetzt deine Laufcampus Laufschule

Laufcampus geht mit einem neuen Konzept an den Start - mit den Laufcampus Laufschulen! Wenn du als Laufcampus Trainer aus deinem Laufkursangebot mehr machen möchtest, dann ist dieses Konzept der nächste Schritt für dich.

Basis dazu sind die verschiedenen Laufkurskonzepte, die wir entwickelt haben:

      • Von 0 auf 10
      • Fit für den Halbmarathon/Marathon
      • Fit für den B2Run (8 Wochen)
      • Der komplette Läufer
      • Athletic Running
      • Lauftechnikkurs
Mit dem Laufcampus Trainerschein C kannst du den Anfängerkurs, den Halbmarathon- bzw. Marathonkurs und den Vorbereitungskurs für den B2Run bereits anbieten. Um die anderen Kurs anbieten zu können, brauchst du das Seminar Laufkurs- und Lauftreffkonzepte.
 
Die Basis ist da, wie geht es jetzt weiter?
 
Am 18. April 2018 gab es bei uns den Auftakt zum neuen Laufcampus Konzept "Laufschule" - 20 Laufcampus Trainer waren live dabei - es ging um die  Zukunft unseres Trainernetzwerks und um die Frage: Wie können wir die Läuferszene noch bunter und attraktiver gestalten?
 
Unsere Antwort: Mit den Laufcampus Laufschulen.
 
Mit deinen Laufkursen hast du dir bereits einen kleinen Kundenstamm erarbeitet, deine Teilnehmer sind top-motiviert und erleben die Freude, die dein Laufkurs in ihr Leben bringt. Dann endet der Laufkurs und die Frage bleibt: Wie können deine Laufkursteilnehmer am (Lauf-) Ball bleiben?

Mit dem Start einer Laufcampus Laufschule kommt diese Frage gar nicht erst auf. Denn als Laufcampus Laufschulleiter bietest du ganzjährig Laufkurse und damit attraktive Anschlussangebote für deine Kunden an.

Diese Laufkursangebote sind für deine Laufkurskunden als Flatrate buchbar - All You Can Run!

 

Das Standard-Angebot der Laufcampus Laufschulen

1) Mindestens zwei Laufkursangebote im 1., 2. und 4. Quartal,

2) Mindestens ein Laufkursangebot im 3. Quartal

3) Ein wöchentlicher, geschlossener, das ganze Jahr über angebotener „LC-Lauftreff“-Termin (geschlossen= nur für Kunden)

  • mit mindestens drei Leistungsgruppen
  • immer eine Stunde, ohne Trainingsplan
  • findet immer statt, außer an Heiligabend, Silvester, Ostermontag oder nach Unwetterwarnung

Attraktive Besonderheit – gilt deutschlandweit: Auf Geschäftsreisen oder im Urlaub dürfen Flatrate-Kunden auch bei anderen Flatrate-Trainern deutschlandweit gratis mittrainieren. 

Konditionen der Laufcampus Laufschulen

Das Angebot deiner Laufschule ist als Flatrate mit einer monatlichen Gebühr von 29,90 Euro buchbar.

Voraussetzung: Keine Flatrate für Läufer, die nicht wenigstens einen Laufkurs mitgemacht haben.

Der Vorteil für die Kunden: Weniger Kosten - mehr Leistung:

Statt 12 Laufkurstermine in 12 Wochen für 120 Euro bekommt er nun für 90 Euro ganze drei Monate Leistung (13 Wochen) und die Chance auf Teilnahme an mindestens drei Laufterminen pro Woche.
 

Das Trainerhonorar

Aktuell 70 Prozent der Flatrategebühr für Flatratekunden.

Voraussetzungen zum Start einer Laufschule

Folgende Seminare hast du absolviert:

    • Trainerschein C
    • Laufkurs- und Lauftreffkonzepte
    • Geschäftsaufbau und Marketing (buchbar erstmalig für den 7. und 8. Juni 2018)
    • Erste Hilfe bei Laufverletzungen